Löwenzahn

 

Der Löwenzahn erreicht eine Wuchshöhe von 10 cm bis 30 cm und enthält in allen Teilen einen weißen Milchsaft (wolfsmilchgewächs).
In der Blütezeit, die mehrere Tage anhält, schließt sich der Blütenstand bei Nacht, bei Regen oder bei Trockenheit. Wenn der Löwenzahn verblüt, schliesst sich der Blütenstand ebenfalls. Nach mehreren Tagen öffnen sich die Hüllblätter wiederholt und entlassen zuerst die eingetrockneten und abgestoßenen Blütenhüllen. Die Früchte werden durch den Wind ausgebreitet (Schirmflieger). Der mit den Früchten besetzte Kopf des Blütenstandes ist die bekannte „Pusteblume“. In Mitteleuropa ist die Hauptblütezeit von April bis Mai.


Copyright © 2020 Christian Beyss